1897: Kaufvertrag für die Errichtung eines neuen stattlichen Reichsbankgebäudes

Nach Abschluß des Kaufvertrages jubelte die Hildesheimer Allgemeine Zeitung in Ihrer Ausgabe vom 15. Oktober 1897: „Wie das Wachsen des Geschäftsverkehrs bei der Reichsbank einen erfreulichen Rückschluss auf die erhöhte Bedeutung unseres Platzes in kommerzieller und industrieller Beziehung zuläßt, so ist auch die Errichtung eines neuen stattlichen Reichsbankgebäudes im Mittelpunkt der Stadt mit Freuden zu begrüßen. Der Reichsbank-Nebenstelle wird damit das ihrem steten Wachsen gebührende äußere Ansehen und unserer Stadt eine neue Zierde gegeben.“


2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Facebook

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Google+

XING