22. März 1945: Trotz Bombenhagel ist das Gebäude weitgehend unbeschädigt geblieben.

So schön und prachtvoll der Bau auch gewesen sein mag – der Bombenhagel des 22. März 1945 machte auch vor dem Bankgebäude nicht halt. Doch wie durch ein Wunder ist das Gebäude als eines von ganz wenigen Bauten der Hildesheimer Innenstadt weitgehend unbeschädigt geblieben.

Die Germania hatte lediglich den Verlust ihres rechten Armes einschließlich des Schwertes zu beklagen dagegen musste die Jungfrau nur wenige unerhebliche Blessuren hinnehmen, ihre Unschuld blieb zweifellos erhalten.

1983 erhielt die Germania ihren Arm einschießlich Schwert zurück und die Hildesheimer Jungfrau wurde kosmetisch geschönt.

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Facebook

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Google+

XING